Autor: Berichterstatter

Der St. Martin kommt

Am Freitag, 8.11.2019 findet der traditionelle Martinsumzug durch Hüthum statt. Wir stellen uns dieses Jahr um 17.30 Uhr in der Straße Am Broinsken auf und ziehen dann ab 17.45 Uhr gemeinsam mit dem St. Georg Kindergarten und dem Kindergarten Räuberhöhle durch unseren Ort. Nach dem Zug teilt der St. Martin auf dem Schulhof seinen Mantel mit dem armen Bettler und sie werden mit einem Martinslied von den Kindern verabschiedet. Die Schüler der St. Georg Grundschule gehen anschließend mit ihren Lehrerinnen und Lehrern in die Klassen, um dort ihre Tüten in Empfang zu nehmen. Die kleineren Kinder erhalten ihre Tüten gegen Vorlage des Chips in der Pausenhalle. Gerne kann im Anschluss noch etwas auf dem Schulhof verweilt werden, da der Förderverein wieder warme Getränke und Würstchen anbietet. Zugweg: Am Broinsken – Kleysche Straße – An der Laak – Clemens-August-Straße – Obere Laak – B8/Eltener Straße – Ingenkampstraße – Leege Weide – Flurstraße – Weidenstraße – B8/Eltener Straße – Schulhof

i-Dötzchen sicher unterwegs

Der Förderverein stattet die Erstklässler mit Sicherheitswesten aus. Unsere Erstklässler erhielten rechtzeitig zu Beginn der dunklen Jahreszeit vom Förderverein der Schule Verkehrssicherheitswesten. Viele Jahre lang hatte die ADAC-Stiftung die neuen Schüler mit diesen Westen ausgestattet. Nun hatten diese jedoch die Förderung eingestellt und ein neuer Sponsor musste her. Der äußerst rege Förderverein unserer Schule, der durch seine Kleiderbörsen weit über Emmerich hinaus bekannt ist, sprang hier gerne ein. „Für die Sicherheit unserer Kinder sorgen wir gerne“, so die 1. Vorsitzende Jessica Steinvoort. Da sich die Westen des ADAC bewährt hatten und auch über eine mit Reflektorband versehene Kapuze verfügen, wurden diese wieder bereitgestellt. Bei der Übergabe betonte Frau Steinvoort, dass sie nun jeden Morgen die Kinder in den Westen sehen möchte und die begeisterten Erstklässler versprachen dies gerne. Nun kommen die St. Georg-Schüler gut geschützt und sichtbar zur Schule.

Projekte Projekte

Projektunterricht 2019/20

Der diesjährige Projektunterricht steht in den Startlöchern. Bis Freitag dürfen die Kinder aus dem vielfältigen Angebot ihr Projekt für dieses Schuljahr wählen. Am Freitag werden dann die neuen altersgemischten Gruppen zusammengestellt. Nach dem Schulmotto „Jeder kann etwas- und alle machen mit“ können die Schülerinnen und Schüler, wie in den vergangenen Jahren, ihre Interessen und Wünsche in die Projektarbeit einbringen Beginnen werden die neuen Projekte am 8.11.2019. Jeden zweiten Freitag treffen sich die Gruppen um zwei Schulstunden in ihrem Projekt gemeinsam zu lernen. Wir alle freuen uns schon auf spannende, interessante und lehrreiche Projektstunden.

Ferienbetreuung „Spielfreude“

Als Kooperationspartner der Stadt Emmerich am Rhein bietet die Katholische Weisenhausstiftung für alle Emmericher Kinder im Grundschulalter eine Ferienbetreuung an, unabhängig davon, ob die Kinder in der OGS oder in der SchulePlus angemeldet sind. Die „Spielfreude“ findet als Ferienbetreuung in den ersten drei Wochen der Sommerferien und jeweils in der ersten Woche der Osten- und Herbstferien wochentags von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr statt. Anmelden können Sie Ihr Kind immer nur für die vollständige Arbeitswoche. Für die Betreuung wird ein Betrag von 50,00 Euro pro Woche und Kind erhoben. Die Anmeldebögen erhalten Sie jeweils ca. 6 Wochen vor Ferienbeginn im Sekretariat bei Frau Goetz oder ab 11.30 Uhr in der OGS. Die Anmeldung muss dann innerhalb einer Woche erfolgen. Verspätete Anmeldungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Fragen Sie daher bitte frühzeitig nach den Anmeldebögen. Kinder der OGS und SchulePlus erhalten in der gewohnten Form die Informationen zur jeweils anstehenden Ferienbetreuung. Wir wünschen allen teilnehmenden Kindern und den Betreuerinnen und Betreuern interessante Ferienerlebnisse und viel Freude und Spaß bei allen Aktionen.

Wir sind dabei!

Seit dem neuen Schuljahr nimmt unsere Schule am europäischen Schulobstprogramm NRW teil. An drei Tagen in der Woche wird uns für jede Klasse Obst oder Gemüse für die Frühstückspause geliefert. Der Schulobstdienst der einzelnen Klassen wäscht und schneidet das Obst und Gemüse und verteilt es an die Mitschüler. So konnten wir uns schon über Äpfel, Pflaumen, Gurken, Bananen und Möhren freuen!