Aktuelles

Distanzunterricht an der St. Georg-Schule

  1. Im Falle der notwendigen Schließung einer Klasse oder mehrerer Klassen muss vom Präsenzunterricht in den Distanzunterricht gewechselt werden.
  2. Da unsere Schule nicht über die technische Ausstattung verfügt, die einen Wechsel in den digitalen Distanzunterricht ermöglichen würde, werden unsere Schüler mit Lernpaketen versorgt.
  3. Die Eltern der betroffenen Schüler werden benachrichtigt, zu welcher Zeit und an welchem Ort sie die Lernpakete abholen können. Ebenso wird ein Termin für die Rückgabe des Lernpakets festgelegt.
  4. In den Lernpaketen werden die Fächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Englisch und Kunst/Musik/Sport berücksichtigt.
  5. Die Lerninhalte schließen direkt an den vorausgegangenen Präsenzunterricht an. In ihnen werden Unterrichtsinhalte wiederholt, geübt und vertieft. Auch neue Inhalte können angeboten und erarbeitet werden.
  6. Während des Distanzunterrichts gibt es für die Schüler und für deren Eltern die Möglichkeit, entweder den Klassenlehrer oder einen anderen zu benennenden Lehrer telefonisch oder per Email zu erreichen. So können Fragen zu den Lernpaketen oder anderen Problemen zeitnah bearbeitet werden.
  7. In dem auf den Distanzunterricht folgenden Präsenzunterricht wird die Arbeit an den Lernpaketen gemeinsam mit dem Lehrer besprochen, die Inhalte durchgesehen, punktuell korrigiert und gewürdigt.
  8. Die im Distanzunterricht erbrachten Leistungen dienen der allgemeinen Leistungsfeststellung und Beurteilung genauso, wie im Präsenzunterricht.
  9. So ist die Teilnahme am Distanzunterricht ebenso verpflichtend, wie die am Präsenzunterricht.