Autor: Berichterstatter

Karneval

In Hüthum wird es laut

In Hüthum wird es laut Wenn am Freitag, dem 1. März, der närrische Nachwuchs des Dorfes mit Rasseln und Trillerpfeifen wieder durchs Dorf zieht, dann ist die Ruhe nach Altweiber endgültig vorbei. Die Schulkinder beginnen das närrische Treiben morgens um 7.45 Uhr mit dem Offenen Anfang in den Klassen. Dort werden auch die Punker, Rocker, Darth Vaders und Ninjas mit ihren Klassenkameraden die erste Schulstunde verbringen. Um 9.15 Uhr beginnt dann das närrische Programm in der Turnhalle bei dem jede Klasse ihr Können mit Tanz, Witzen und Showeinlagen den zahlreichen Gästen unter Beweis stellt. Kinder der vierten Schuljahre werden durch das bunte Programm führen. Auch die Kinderprinzengarde hat ihr Kommen für 9.30 Uhr angekündigt. Prinz Laurenz sowie viele Gardistinnen und Gardisten kommen aus der Hüthumer Schule und werden ihre Mitschüler und Lehrerinnen sicherlich mit Gesang und Tanz ordentlich einheizen.  Um 10.45 Uhr ist dann kein Halten mehr: Der Rasselumzug startet. Zunächst werden die kleinen Narren des Kindergartens mit Eltern und Erzieherinnen abgeholt. Dann zieht der lange laute Tross über die L7 in die Weidenstraße, Flurstraße, Leege Weide und den …

Der Zauberer von Oz in der Turnhalle

  Am 4.12.2018 fand in der Turnhalle des St. Georgschule ein Marionettentheaterstück statt. Das Stück hieß der Zauberer von Oz und gespielt haben es vom TiK Sandra Heinzel und Judith Hoimann. Auf einer bunten Bühne sahen die Schüler und Lehrer ein Mädchen namens Dorothy, das durch einen Tornado mit ihrem Haus in ein magisches Land geflogen ist. Als sie erfuhr, dass sie nicht mehr zuhause war, machte sie sich auf den Weg  zum Zauberer von Oz. Unterwegs lernte sie eine Vogelscheuche, einen Blechmann und einen Löwen kennen. Endlich traf sie den Zauberer und er half ihr, zurück nach Kansas City zu fliegen. Die Kinder im Publikum lachten viel und hörten aufmerksam zu. Am Ende gab es viel Applaus.  (Herta und Steven, Klasse 4b) Bedanken möchten wir uns beim TiK Figuren- und Marionettentheater für dieses tolle Erlebnis und bei der Vinzenz Konferenz, die dies erst möglich gemacht hat.

Bastelvormittag im Advent

  Am 30.11.2018 fand in der St. Georgschule in den ersten vier Schulstunden ein Basteltag statt. Fleißige helfende Eltern unterstützten die Klassen bei ihren Bastelaufgaben. Die 1a hatte Lichterkränze mit Kerzen aus Hexentreppen, Tannenbäume und eine Krippe aus Pappe. Die Klasse 1b hatte Sterne, Weihnachtssocken und Zuckerstangen ebenfalls aus Pappe. Die Klassen 2a und 2b schmückten ihre Fenster mit Tannenbäumen, Schneemännern, Sternen und Elchen aus Papiertellern. Die 4b hat große Schneemänner gemacht und die Fenster mit ihnen geschmückt. Die Klasse 4a hat Sterne aus Brottüten,, Holzsternchen, Adventskränze aus Papptellern  und Schlittschuhe aus Pappe gebastelt. Alle hatten viel Spaß. (Fynn, Klasse 4a)

Tag der klingenden Instrumente

Der Musikverein Hüthum veranstaltete auch in diesem Jahr den Tag der klingenden Instrumente an unserer Schule. Rob Dronkers vom Musikverein besuchte uns am 23.11.2018 mit vielen Instrumenten, die die Kinder ausprobieren konnten. Die Schüler und Schülerinnen hatten dabei sichtlich Spaß und vielleicht schließt sich der eine oder andere auch dem Musikverein an.  

Projekte Projekte

Projekte im Schuljahr 2018/19

Unser Projektunterricht geht in diesem Schuljahr bereits in die dritte Runde. Die Kinder konnten aus vielen interessanten Projekten ihr Lieblingsprojekt wählen. Nachdem die Kinder zum Schuljahresanfang nach ihren Interessen befragt worden sind, konnten diese spannenden Projekte angeboten werden: -Basteln, Bauen, Forschen -Tanzen: Rock´n Roll und Breakdance -Kochen und Backen -Sportarten schnuppern -Theater -Mädchenprojekt -Stoffmalerei -Foto und Film -Holzwerkstatt -Haustiere (2 Gruppen) -Nähen und Handarbeiten   Seit dem 9.11.2018 arbeiten die Schülerinnen und Schüler in ihren neuen Projekten. Wir freuen uns auf eine schöne, interessante und lehrreiche Zeit und sind gespannt auf die Ergebnisse.