Rückblicke

Sportfest und Sportabzeichen 2017

Bei gutem Wetter konnte das Sportfest im Juni im Eugen-Reintjes-Stadion in Emmerich durchgeführt werden. An diesem Vormittag absolvierte jedes Schulkind die Disziplinen der Bundesjugendspiele Laufen, Springen und Werfen, für den 800-m Lauf galt die freiwillige Teilnahme.

Auch waren Spielstationen aufgebaut. So konnten die Kinder immer dann spielen, wenn es ihre Zeit erlaubte oder sie mit ihrem Pflichtprogramm bereits fertig waren.

Eltern unterstützten wie in jedem Jahr wieder bereitwillig beim Aufbau und der Besetzung der Stationen.

Eine Sportlehrerin übernahm  mit Unterstützung musikalischer Begleitung die Aufwärm-phase und alle Kinder machten mit. .

Die kommenden Erstklässler waren ebenfalls eingeladen. Sie wurden von einer Lehrkraft  durch den Vormittag begleitet und hatten die Möglichkeit an den Spielstationen zu spielen sowie beim Laufen, Springen und Werfen zu schnuppern.

Seit einigen Jahren können die Kinder auch ihr Sportabzeichen (ab dem Jahrgang 3) erlangen, wenn sie in den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination entsprechende Punktzahlen erreichen. Dabei werden auch die Ergebnisse der Basisdisziplinen Laufen, Springen und Werfen angerechnet.

26 der daran teilgenommenen Kinder haben ein Sportabzeichen erlangt. Dreimal Bronze, fünfmal Silber und einmal Gold aus der Klasse 3a, sechsmal Bronze und dreimal Silber aus der Klasse 3b und einmal Bronze, fünfmal Silber und dreimal Gold aus der Klasse 4a.

Die Sieger- und Ehrenurkunden wurden wie folgt erkämpft:

Klasse 1a: Sechs Sieger- und zwei Ehrenurkunden
Klasse 2a: Sieben Sieger- und fünf Ehrenurkunden
Klasse 2b: Sieben Sieger- und vier Ehrenurkunden
Klasse 3a: Fünf Sieger- und eine Ehrenurkunde
Klasse 3b: Sieben Sieger- und drei Ehrenurkunden
Klasse 4a: Zwölf Sieger- und drei Ehrenurkunden

Glückwunsch an alle Teilnehmer und alle erfolgreichen Kinder der St. Georg Schule!