Autor: Berichterstatter

Neue Information zur Notfallbetreuung

Ab dem 23.4.2020 wird die Liste der Berufsgruppen, die die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen können deutlich erweitert. Es besteht aber weiterhin nur Anspruch auf die Betreuung, wenn es keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit für das Kind gibt. Bitte wenden Sie sich bei einem Betreuungswunsch an die Schule.

Neues Formular für die Notbetreuung und weitere Informationen

Um die Notbetreuung zu beantragen, benötigen Sie ein neues Formular. Dieses können Sie sich auf der Seite der Stadt Emmerich (emmerich.de) downloaden. Dort erhalten Sie auch immer die aktuellen Informationen zum Thema „Notbetreuung“. Auf der Seite des Ministeriums können Sie ebenfalls die neuesten Informationen in Bezug auf Schule und das Coronavirus nachlesen (schulministerium.nrw.de).

Schulschließung – Coronavirus

Liebe Eltern, seitens des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW erhielten wir folgende Nachricht: „Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht ruht.(…) Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.3.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. (…) Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb muss in den Schulen während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorbereitet werden.“ Die Stadt Emmerich hat ein Formular entworfen, welches die Arbeitgeber beider Elternteile ausfüllen müssen, wenn ihr Kind über den Dienstag hinaus schulisch betreut werden muss, weil Sie beide bei der Feuerwehr, der Polizei, im Gesundheitswesen oder ähnlich unverzichtbaren Bereichen arbeiten. Dieses Formular steht als Download auf der Internetseite der Stadt Emmerich (emmerich.de) …